Produkte

Ritz- und Nadelpräger in einem System

Nill+Ritz bietet Ritz- und Nadelpräger in einem System. Die Umstellung erfolgt ohne mechanisches Umrüsten über die Software! Natürlich sind auch reine Ritz- oder Nadelpräger erhältlich. Das durchdachte Baukastensystem und der modulare Aufbau ermöglichen für jeden Bedarf extrem individuelle Maschinen, ob Stand-Alone-Tischgeräte, halbautomatische Lösungen oder komplette Systeme, die in vollautomatische Fertigungslinien integriert werden. Das sorgt für mehr Effizienz.

Anwendungs-Videos

Ritz- und Nadelpräger

Den Kern unseres Portfolios für Ritz- und Nadelpräger bilden die Module aus der TSM-Baureihe, die extrem skalierbar sind. Der Markierbereich kann im 50-mm-Raster an ihre Wünsche angepasst werden (X-Achse: von 50 bis 1000 mm, Y- und Z-Achse von 50 bis 400 mm). Damit ihre TSM-Maschine sich in Ihre Umgebung nahtlos einfügt, liefern wir die TSM-Baureihe auch in drei verschiedenen Ausführungen: mit Untergestell, ohne Untergestell (zum Integrieren) und als TSM-Typenschildmaschine.

TSM-Baureihe zum Integrieren

Integrations-Module von ganz klein bis ganz groß. TSM Ritz- und Nadelpräger zum Integrieren lassen sich auch in Ihr Projekt nahtlos integrieren.

MEHR >

TSM-Baureihe Sondermaschinen

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Konzept für Ihre Kennzeichnungsanforderung.

MEHR >

TSM-Typenschildmaschine

CNC-Typenschilder-Beschriftungs-Maschine mit wechselbaren Magazinen. So lassen sich unterschiedliche Schildergrößen realisieren.

MEHR >

TSM-Baureihe mit Untergestell

Tischmaschinen von ganz klein bis ganz groß. Wir haben bestimmt auch für Sie ein passendes Modell. Sondergrößen sind ebenfalls realisierbar.

MEHR >

Nadelpräger NR Multi4 by Technomark

Sie haben nur kleine bis mittlere Losgrößen? Die NR Multi4 by Technomark ist die preisgünstige Alternative!

MEHR >

Nadelpräger Flexmark

Durch das 2-in-1-Konzept (stationär + mobil) die ideale Lösung für mittel-ständische Unternehmen. In einer Minute werkzeuglos aufgebaut!

MEHR >

Ritz- und Nadelprägen vom Feinsten

Ritzprägen oder Nadelprägen? Die Maschinen von Nill+Ritz können beides. Beim Nadelpräge-Verfahren wird das Material mit einer Hartmetall-Nadel punktiert, d. h. die Beschriftung oder Kennzeichnung wird aus einzelnen Punkten zusammengesetzt, ob Buchstaben, Zahlen oder komplexe Zeichen wie Marken-Logos oder Data-Matrix-Codes. Beim Ritzprägen wird das Material mit einer Diamant- oder Hartmetallspitze bearbeitet, d. h. es werden Linien eingedrückt bzw. eingeritzt. Vorteil: Das Markierbild ist dadurch ruhiger und hochwertiger als beim Nadelprägen, zudem ist das Verfahren viel leiser. Wofür Sie sich auch entscheiden, mit Nill+Ritz wählen Sie auf jeden Fall eine sehr effiziente Umsetzung. Die Maschinen können so projektiert werden, dass sie eines der Verfahren, aber auch beide in einem System beherrschen – ohne Umrüstung! So können Sie immer das beste Verfahren verwenden.